Hirngespinste

Sie dominieren den Alltag.
Scheinen real, aber alle sagen, das sind sie nicht.

Es ist ein Kampf gegen die eigenen Gedanken,
Wenn ich ihnen Herr werden will.

Es ist ein Kampf gegen mich selbst.
Was kann ich glauben, wenn nicht meinen eigenen Gedanken?

Was ist real?
Was ich erlebe und dabei denke und fühle?
Was andere sagen, wie es „wirklich“ ist?

Sind meine Gedanken nicht auch legitim und real?
Sind meine Gedanken nur eine Lüge?
Sind meine Gedanken mein Fehler?

Verdrängen klappt mal mehr, mal weniger gut.
Klappt es, so heißt es, die „wahre“ Steffi ist da.
Klappt es nicht, so heißt es, dass ist nicht deine wirkliche Wahrnehmung.
Aber woher wissen es andere?

Außenstehende scheinen meine Gedanken, die so laut sind,
Besser zu kennen und zu verstehen als ich selbst.

Bilde ich mir alles nur ein? Sind meine Gedanken nicht echt?
Oder, sind sie echt und die anderen sprechen Lügen?

Wie soll ich das jemals herausfinden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.